Die Lerchenäckerschule gewinnt den Werkrealschulpreis 2016

by C. Seiz
Juli 14, 2016

Herr Mühlschlegel vom Rotary Club zeichnet Jasmin, Janina, Irene und Tara vom Team Junior-Jugendbegleitung an der Lerchenäckerschule" aus. Foto: Sokele (Esslinger Zeitung)

 

Zum 15. Mal hat der Rotary Club in Esslingen den Werkrealschulpreis für die Projekte der Projektprüfungen, die Teil der Hauptschulabschlussprüfung sind, vergeben.

Aufgrund der Schulentwicklung in Esslingen wurde dieser zum letzten Mal durchgeführt.

Wir haben uns mit drei Projektgruppen beteiligt und waren zum zweiten Mal in Folge erfolgreich. Jasmin, Janina, Irene undTara haben den mit 400 € dotierten 1. Platz belegt mit Ihrer Präsentation des Themas „Junior-Jugendbegleiter an der Lerchenäckerschule“, die sie selbst auch in ihrer Schulzeit waren. Das Geld teilen sie sich untereinander auf.

Leon, Francesco und  Richard zeigten sich mit dem Sportthema „Mixed Martial Arts“ und Sarah, Sila und Sonja hatten sich mit dem Künstler „Keith Haring“ beschäftigt. Diese beiden Projekte wurden mit sehr guten Prüfungsnoten bewertet, bekamen zwar keinen Preis, aber verhalfen uns aber zum Schulpreis. Dieser füllt die Schulkasse nun mit 1500 € auf.

Wir sind sehr stolz auf unsere nun scheidenden Neuntklässler und bedanken uns bei ihnen fürs Mitmachen.

Kollegium der Lerchenäckerschule

Zum Artikel in der Esslinger Zeitung (klick)

 

Zurück nach oben